"Einmal um die ganze Welt"

chk. Weltreisen in der Schweiz beginnen bekanntlich mit dem ÖV – In diesem Wissen starteten am Samstag, 3. März 2007, 13 Firmlinge ihre Fahrt ins Blaue, als sie in der Früh am Hochdorfer Bahnhof das Postauto nach Beromünster bestiegen. Der Tag, der sie erwarten sollte war ganz ihrem Firmmotto: „Mini Wält –Eusi Wält“ gewidmet und wurde von Herrn Kunze SDB, dem Jugendseelsorger der Pfarrei Hochdorf, im Rahmen der Firmvorbereitung durchgeführt. Ziel des freiwilligen Angebots sollte es sein, den Kindern einen differenzierten Zugang zu ihrer eigenen Welt und der der anderen zu ermöglichen. Dies wurde mitunter bereits bei der Wahl des Austragungsorts berücksichtigt.

 

Erst nachdem in der „Neuen Welt“ (Don Bosco Beromünster) alles erkundet, in Augenschein genommen und für Gut befunden worden war, konnte das Programm seinen Lauf nehmen. Sehr überrascht zeigten sich die 13 Exspediteure als sie beim Ablauf feststellten durften, dass es an diesem Firmlingstag nicht – wie befürchtet - das Fromm-Sein, das Beten und die Langeweile waren, die sie erwarteten. Nein – auch Religiöses kann mit Spiel, Spass und Spannung aufwarten. Ein inputreicher Wechsel von erlebnispädagogischen Aktionen, Videoclips, Powerpointe-Präsentationen, Gastreferenten (Jugendhilfe Lateinamerika), kreativem Werken, lockerer Textarbeit und lebhaften Diskussionen liessen für alle die Zeit wie im Fluge vorbei rauschen. Von der eigenen „kleinen“ Welt im Seetal über die Schweiz und Europa bis hin auf die gesamte Welt richteten die Kinder ihren Focus. Menschen, Tiere und Pflanzen, Umweltschutz, Katastrophen und Ausbeutung, sowie Kommunikation, Entwicklungshilfe und Respekt waren einige der Themen, die im Verlauf der Einheiten zur Sprache kamen.

Die Reise ging einmal um die ganze Welt und führte letzten Endes wieder zu jeder und zu jedem Einzelnen zurück. Als Fazit wurde festgehalten, dass gerade durch die Firmung nochmals verstärkt der Auftrag an uns erfolgt, aus der je eigenen Welt heraus in die gemeinsame Welt hinein zu wirken und somit Mitarbeiter an einer besseren Zukunft und ein lebendiges Glied der Kirche zu sein. Froh den Auftakt für viele weitere Begegnungen und „Weltreisen“ im kirchlichen Kontext gemacht zu haben, verabschiedeten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, aber nicht ganz ohne Reisefieber und einer gewissen Neugierde, wann denn der nächste Firmlingsanlass sein werde.

 

 

 



Sekretariat:
Kirchplatz 2, 6280 Hochdorf
Tel. 041 910 10 93

Kirchgemeindeverwaltung:
Hohenrainstr. 3, 6280 Hochdorf
Tel./Fax. 041 911 06 70

Neuste Ausgabe Pfarreiblatt

News

In die Kirche eintreten? Kein Problem...
www.kircheneintritt-lu.ch
Veranstaltungen

Terminkalender
Um Ihre Termine zu koordinieren - hier finden Sie alle Anlässe.

Gottesdienste

Dienstag: 09:00 
Donnerstag:   19:30 
Freitag:  09:00 
Samstag:  09:00 / 17:00 
Sonntag:  10:30 / 19:30