3:1 für Bischofszell

Ein nicht gerade alltägliches Ereignis: Am Sonntag, 13. April 2008, sind 50 Ministrantinnen und Ministranten zum Gottesdienst in die Hochdorfer Pfarrkirche eingezogen. Grund für diesen feierlichen Einzug war ein Mini-Treffen zwischen den Scharen von Hochdorf und jener von Bischofszell am 12. und 13. April 2008. Der Gottesdienst war aber nur ein Programmpunkt der vereinigten Minis.

Eröffnet wurde das Weekend mit einem Begrüssungsapéro im Zentrum St. Martin. Nach einer Führung durch das Kirchenareal, bei der mit der Pfarrkirche selbstverständlich auch der „Arbeitsort“ der Minis nicht fehlen durfte, folgte der Höhepunkt des ersten Tages: der Postenlauf durch Hochdorf. Dieser ermöglichte es den Thurgauer Kindern und Jugendlichen, die wichtigen und schönen Orte unserer Gemeinde kennen zu lernen. Nach dem stärkenden Abendessen standen verschiedene Spiele auf dem Programm. Der grosse Renner war der Singwettbewerb „Singstar“. Vor der nächtlichen Fackelwanderung wurde aber auch noch mit viel Einsatz ein Tanz einstudiert.

Der Sonntagvormittag stand ganz im Zeichen des Gottesdienstes: Die vereinigten Minis trugen neben dem üblichen Dienst gemeinsam ein Lied vor und halfen bei der ausführlichen Gabenprozession mit. Bei schönstem Frühlingswetter bildete am Nachmittag ein freundschaftliches Fussballspiel den Schlusspunkt: Dieses gewannen die Bischofszeller Minis 3:1 gegen die Auswahl aus Hochdorf. Trotz tatkräftiger Unterstützung auf dem Spielfeld durch den Hochdorfer Priester wie auch durch den Präses gelang den Hochdorfern nicht mehr als der Ehrentreffer kurz vor Schluss. Doch traurig war darüber niemand – schliesslich zählte der gemeinsame Spass mehr als das Resultat.

Verschiedene Spielmöglichkeiten im Zentrum St. Martin rundeten das gemeinsame Treffen ab, bei dem vor allem das Gemeinschaftserlebnis und der Spass im Mittelpunkt standen. Es bot den Minis aber auch die Möglichkeit, über die Grenzen der eigenen Mini-Schar hinauszublicken und neue Freundschaften zu knüpfen. Die Wurzeln des Treffens liegen bei der Romwallfahrt aus dem Jahr 2006. Dort lernten sich die beiden Scharen kennen, und es entstand die Idee eines gegenseitigen Besuches. Der erste Teil dieser Idee wurde bereits im letzten Jahr verwirklicht, als die Hochdorfer in Bischofszell weilten. Und wer weiss: Vielleicht werden diese Mini-Treffen ja zu einer schönen Tradition...

David Rüegsegger



Sekretariat:
Kirchplatz 2, 6280 Hochdorf
Tel. 041 910 10 93

Kirchgemeindeverwaltung:
Hohenrainstr. 3, 6280 Hochdorf
Tel./Fax. 041 911 06 70

Neuste Ausgabe Pfarreiblatt

News

Terminkalender
Um Ihre Termine zu koordinieren - hier finden Sie alle Anlässe.

Infos zum Pastoralraum:
www.pastoralraum-baldeggersee.ch
In die Kirche eintreten? Kein Problem...
www.kircheneintritt-lu.ch

Gottesdienste

Dienstag: 09:00 
Donnerstag:   19:30 
Freitag:  09:00 
Samstag:  09:00 / 19:00 
Sonntag:  10:30 / 19:30