Dank an Jarek Platunski

Neun Monate hat Jarek Platunski als mitarbeitender Priester in unserer Pfarrei St. Martin gewirkt. Per 19. Oktober und mit der Einsetzung von Roland Häfliger ging sein Einsatz bei uns in Hochdorf zu Ende. In der Zeit der Pfarrvakanz war er eine wichtige Stütze im Seelsorgeteam. Darum möchte ich ihm für seine geleistete Arbeit ein grosses Dankeschön auszusprechen.

Jarek Platunski hat in den Monaten der Pfarrvakanz vielfältig und segensreich gewirkt in unserer Pfarrei und für ihre Menschen. In den verschiedensten Seelsorgebereichen hat er tatkräftig angepackt – von den zahlreichen Liturgien über Seelsorgegespräche und Beerdigungen, von der Mitarbeit im Seelsorgeteam bis hin in den Religionsunterricht. Viele von uns durften ihn in den vergangenen Monaten als einen weltoffenen, engagierten und sympathischen Priester erleben. Er hat uns mit lebensnahen und humorvollen, manchmal auch ganz ungewöhnlichen Worten und Bildern den Glauben vermittelt und den liebenden Gott verkündet.

Nicht so schnell vergessen werde ich beispielsweise, wie er uns mit einer Flasche Unkrautvertilger in der Hand das Gleichnis vom Unkraut im Weizen näher gebracht hat. Oder wie er beim Ministrantenweekend kurzerhand das Trikot angezogen hat, um mit den Kindern Fussball zu spielen. Und vielen von uns klingt bestimmt noch heute seine freundliche, aber bestimmte Aufforderung nach dem Sonntagsgottesdienst in den Ohren nach: «Vergessen sie den Spaziergang nicht». Jarek Platunski ist eben ein Seelsorger für Seele und Leib.

Als Gemeindeleiter ad interim war ich froh und dankbar, auf ihn zählen zu können in den vergangenen neun Monaten. Vieles wäre ohne ihn nicht möglich gewesen, manches wäre auch für mich persönlich viel umständlicher gewesen. Dafür möchte ich ihm danken. Sein Weg in der Schweiz führt ihn nun weiter nach Ebikon. Dazu wünsche ich ihm und dies sicher auch im Namen der ganzen Pfarrei Hochdorf alles Gute und Gottes reichen Segen. Mit einer Rose, die er am Ende des Sonntagsgottesdienstes vom 12. Oktober zusammen mit einem Gutschein für ein paar neue Turnschuhe mit auf den Weg bekommen hat (Jarek ist ein begnadeter Jogger!), möchte ich meinen Dank zusammenfassen und ihm die besten Segenswünsche mit auf seinen weiteren Lebensweg geben.

Jarek, danke für alles! Alles Gute und – wie du selbst jeweils nach dem Gottesdienst in der Sakristei zu sagen pflegtest: Deo gratias!

David Rüegsegger, Pastoralassistent

 

 

 

 



Sekretariat:
Kirchplatz 2, 6280 Hochdorf
Tel. 041 910 10 93

Kirchgemeindeverwaltung:
Hohenrainstr. 3, 6280 Hochdorf
Tel./Fax. 041 911 06 70

Neuste Ausgabe Pfarreiblatt

News

Terminkalender
Um Ihre Termine zu koordinieren - hier finden Sie alle Anlässe.

Infos zum Pastoralraum:
www.pastoralraum-baldeggersee.ch
In die Kirche eintreten? Kein Problem...
www.kircheneintritt-lu.ch

Gottesdienste

Dienstag: 09:00 
Donnerstag:   19:30 
Freitag:  09:00 
Samstag:  09:00 / 19:00 
Sonntag:  10:30 / 19:30