Mit Jona auf dem Weg nach Ninive

„Nei, nei, ohni mi, ich gang nid uf Ninive.“ So tönte es am vergangenen Mittwoch aus dem Zentrum St. Martin, wo sich rund hundert Primarschülerinnen und –schüler zum vierten Bibelerlebnisnachmittag trafen. In diesem Jahr stand die Geschichte des biblischen Propheten Jona im Mittelpunkt. Jona ist vor Gott und seiner Berufung geflohen und hat im Bauch eines grossen Fisches über sein Leben nachgedacht, bevor er die Menschen in Ninive zu einem besseren Leben bewegen konnte.
In sieben verschiedenen Ateliers wurde rund um die Jona-Geschichte mit viel Elan und Begeisterung gebastelt, gemalt, musiziert und gespielt. So entstanden unter anderem wunderbar duftende Brötchen in Fischform und bunt bemalte Jona-Buttons, die an die Teilnehmenden verschenkt wurden. Auch ein Postenlauf zu den verschiedenen Stationen der Jona-Geschichte erwartete die Kinder. Die gemalten Bilder mit der Meereslandschaft und der Stadt Ninive bildeten schliesslich die eindrücklichen Kulissen in der abschliessenden Segensfeier in der Kirche, in der auch die einstudierte Musik und das eingeübte Theater vorgeführt wurde.

Dank der Mithilfe von zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern wurde auch der vierte Bibelerlebnisnachmittag zu einem grossen Erfolg. Allen Beteiligen ein grosses Dankeschön für ihren Einsatz! Nicht nur die Kinder, auch die Erwachsenen freuen sich bereits auf das nächste Jahr: Welcher biblischen Gestalt wir wohl dann begegnen werden?

David Rüegsegger, Pastoralassistent

 

 



Sekretariat:
Kirchplatz 2, 6280 Hochdorf
Tel. 041 910 10 93

Kirchgemeindeverwaltung:
Hohenrainstr. 3, 6280 Hochdorf
Tel./Fax. 041 911 06 70

Neuste Ausgabe Pfarreiblatt

News

In die Kirche eintreten? Kein Problem...
www.kircheneintritt-lu.ch
Veranstaltungen

Terminkalender
Um Ihre Termine zu koordinieren - hier finden Sie alle Anlässe.

Gottesdienste

Dienstag: 09:00 
Donnerstag:   19:30 
Freitag:  09:00 
Samstag:  09:00 / 17:00 
Sonntag:  10:30 / 19:30