Gottesdienst und Prozession zum Fronleichnamsfest

Die Aktion „Eine Million Sterne“ kurz vor Weihnachten ist mittlerweile zur festen Tradition geworden. In der ganzen Schweiz wurden auf öffentlichen Plätzen, Brücken und Strassen Kerzen entzündet zum Zeichen der Solidarität mit den Schwächsten auf der Welt. Auch in der reichen Schweiz gibt es von Armut betroffene Menschen.

So setzte auch unsere Pfarrei ein Zeichen für eine solidarische Schweiz, deren Stärke sich am Wohl der Schwachen misst. Jedes Licht ist ein Bekenntnis für eine Schweiz, die Schwache stützt und in Not Geratenen hilft. Die Zahl der Menschen, die sich allein und ausgegrenzt fühlen, wächst auch in unserem Land. Ob Jugendliche, die keine Lehrstelle oder keinen Arbeitsplatz finden, ob ältere, erwerbslose Menschen. Armut trifft die Kinder ganz besonders hart. Darum unterstützen wir mit der Aktion „Eine Million Sterne“ arme Familien in der Schweiz. Rund 260'000 Kinder sind auch in unserem Land von Armut betroffen. Sie werden ausgegrenzt, haben nicht die gleichen Chancen wie ihre Kameradinnen und Kameraden und stehen ein Leben lang im Abseits.

Schülerinnen und Schüler der 6. Religionsklassen erleuchteten am Samstag, 17. Dezember, unsere Kirchentreppe mit 600 Kerzen - als Zeichen der Hoffnung, dass das Licht stärker ist als die Dunkelheit, als Zeichen der Solidarität, dass wir miteinander etwas verändern können. Eine Kerze allein bewirkt wenig, viele Lichter gemeinsam machen die Welt ein Stück heller. Die 6. Klässler halfen mit beim Aufbau, der Betreuung und beim Abbau der Lichter.

Für die RU-Lehrpersonen der 6. Klasse: David Rüegsegger

 

 

zur Bildgalerie



Sekretariat:
Kirchplatz 2, 6280 Hochdorf
Tel. 041 910 10 93

Kirchgemeindeverwaltung:
Hohenrainstr. 3, 6280 Hochdorf
Tel./Fax. 041 911 06 70

Neuste Ausgabe Pfarreiblatt

News

Terminkalender
Um Ihre Termine zu koordinieren - hier finden Sie alle Anlässe.

Infos zum Pastoralraum:
www.pastoralraum-baldeggersee.ch
In die Kirche eintreten? Kein Problem...
www.kircheneintritt-lu.ch

Gottesdienste

Dienstag: 09:00 
Donnerstag:   19:30 
Freitag:  09:00 
Samstag:  09:00 / 19:00 
Sonntag:  10:30 / 19:30