Budget 2014 und Pastoralraum Baldeggersee

Pfarrer Roland Häfliger orientierte über den Pastoralraum Baldeggersee

73 Stimmberechtigte trafen sich am Abend des 2. Dezembers zur ordentlichen Kirchgemeinde-versammlung im Zentrum St. Martin A. Für die Einstimmung sorgte „Eine Viertelstunde im Advent": Jenny Lötscher am Klavier und Mirjam Rieder als Rezitatorin gestalteten die adventliche Ruhe-insel als Hommage an Polen, das Heimatland von Religions-pädagoge Kuba Beroud, mit Musik von Frédéric Chopin und Gedichten von Mascha Kaléko. Im Rückblick aufs Jahr 2013 erwähnte Kirchenratspräsident Pirmin Baggenstos den erfolgreichen Auftritt der Pfarrei an der Gewerbeausstellung im Frühsommer und die Einweihung der neuen Kapelle im Haus Rosenhügel durch Bischofsvikar Ruedi Heim im Herbst, aber auch die Aussenrenovation des Pfarrhauses und die Erneuerung des Holzbodens in der Kirche.

Budget 2014 im Minus
Kirchmeier Thomas Saxer geht davon aus, dass der für 2013 budgetierte positive Rechnungsabschluss wegen geringerer Steuererträge nicht zustande kommt. Das Budget 2014 sieht für die laufende Rechnung ein Minus von Fr. 84‘000.– vor. Ausserordentliche Kosten fallen durch die geplante Innenreinigung der Pfarrkirche und die Ersetzung von Leinwand und Beamer im Chor der Kirche an. Der Finanz- und Investitionsplan 2014–2018 rechnet ab 2015 wieder mit positiven Abschlüssen. Die Stimmberechtigten genehmigten auf Antrag der Rechnungskommission den Voranschlag 2014 einstimmig und beliessen den Steuerfuss bei 0,26 Einheiten. Diskussionslos wurde der Vorschlag des Kirchenrats angenommen, Kirchenrat und Rechnungskommission für die Amtszeit 2014–2018 in der bisherigen Grösse von 7 respektive 3 Mitgliedern zu belassen.

Pastoralraum Baldeggersee
Pfarrer Roland Häfliger orientierte über die Vorbereitungsarbeiten zur Errichtung des Pastoralraums Baldeggersee aus der Perspektive der Seelsorge. Die Arbeitsgruppe „Zusammenarbeit der Kirchgemeinden" klärt die rechtlichen Fragen. Die vier Kirchgemeinden sollen autonom bleiben, ihre Zusammenarbeit aber vertraglich regeln. So werden Seelsorgestellen künftig auf Pastoralraumebene ausgeschrieben. Die vier Pfarreien publizieren ab Sommer 2014 ein gemeinsames Pfarreiblatt und präsentieren sich auf einer Website. Für die Aufteilung der Kosten wird ein Finanzierungsmodell erarbeitet. Ein Regionaler Kirchenrat wird für die Anstellungen und die Überprüfung der Abrechnung zuständig sein und den Pastoralraum bei staatsrechtlichen Fragen nach aussen vertreten. Über den definitiven Vertrag entscheiden die Kirchgemeinden an ausserordentlichen Kirchgemeindeversammlungen im Frühjahr 2014. Wenn alles klappt, steht der Errichtung des Pastoralraums durch Bischof Felix Gmür am 23. August 2014 nicht im Wege.

Personelles
Im Jahr 2013 veränderte sich das Personaltableau der Kirchgemeinde nur geringfügig: Frau Carmen Wütschert hat ihre Arbeit als Raumpflegerin im Zentrum St. Martin aufgenommen.

Grössere Veränderungen bringt das Jahr 2014: Kirchmeier Thomas Saxer, Kirchenrätin Pascale Horat und Rechnungskommissionsmitglied Christian Affentranger treten per 31. Mai 2014 zurück. Pastoralassistentin Renata Huber und Religionspädagoge Kuba Beroud verlassen die Pfarrei Ende Juli 2014.

Auf Anfang Januar 2014 gibt Michael Baumeler das Amt des Pfarreiratspräsidenten ab. Pirmin Baggenstos bedauert diesen Schritt und würdigt Michael Baumelers engagiertes Wirken. Seine Nachfolge tritt Brigitta von Moos an.

In der adventlichen Schlussbetrachtung forderte Pfarrer Roland Häfliger dazu auf, im Advent das Warten bewusst einzuüben und Weihnachten nicht bereits jetzt vorwegzunehmen.

André Stocker

 




Sekretariat:
Kirchplatz 2, 6280 Hochdorf
Tel. 041 910 10 93

Kirchgemeindeverwaltung:
Hohenrainstr. 3, 6280 Hochdorf
Tel./Fax. 041 911 06 70

Neuste Ausgabe Pfarreiblatt

News

Terminkalender
Um Ihre Termine zu koordinieren - hier finden Sie alle Anlässe.

Infos zum Pastoralraum:
www.pastoralraum-baldeggersee.ch
In die Kirche eintreten? Kein Problem...
www.kircheneintritt-lu.ch

Gottesdienste

Dienstag: 09:00 
Donnerstag:   19:30 
Freitag:  09:00 
Samstag:  09:00 / 19:00 
Sonntag:  10:30 / 19:30