Zum Jubiläumsabschluss über die Lebenstreppe

Am Freitag, 22. September, organisierte der Frauenbund Hochdorf anlässlich seines 50-jährigen Bestehens eine Begehung der „Lebenstreppe“ bei der Klosterherberge in Baldegg, als Abschluss des Jubiläumsjahres. Rund 40 Personen wurden von Sr. Gabrielle Meier oder Sr. Katja Müller durch die sieben Lebensstationen mit den lebensgrossen Bronzefiguren geführt.

Die Ausführungen zu den Lebensabschnitten eines jeden Menschen stellten die Führerinnen in den Zusammenhang mit dem Evangelium. Ab dem ersten Atemzug stehen wir in einem immer wiederkehrenden Rhythmus, Entscheidungen zu treffen, wodurch wir uns ständig wandeln. Vom abhängigen Säugling, dem schutzbedürftigen Kind, über den aufmüpfigen Jugendlichen wachst eine Persönlichkeit heran, die sich in der Gesellschaft entfaltet, seine Inseln findet, das Erfahrene weiter gibt und schlussendlich erfüllt dem Ende entgegen geht. Mit Gedanken und Impulsen zu diesen Lebensabschnitten gaben Sr. Gabrielle und Sr. Katja Gelegenheit, über die vergangenen, die gegenwärtige und die zukünftigen Phasen des eigenen Lebens nachzudenken. Wir alle sind vom Säugling bis zum sterbenden Menschen in die Liebe und Güte der Dreifaltigkeit eingebettet; sind wir uns dessen auch bewusst?

Nach der interessanten und eindrücklichen Führung genossen die Teilnehmenden bei angeregten Gesprächen das offerierte Getränk und Gebäck.




Sekretariat:
Kirchplatz 2, 6280 Hochdorf
Tel. 041 910 10 93

Kirchgemeindeverwaltung:
Hohenrainstr. 3, 6280 Hochdorf
Tel./Fax. 041 911 06 70

Neuste Ausgabe Pfarreiblatt

News

In die Kirche eintreten? Kein Problem...
www.kircheneintritt-lu.ch
Veranstaltungen

Terminkalender
Um Ihre Termine zu koordinieren - hier finden Sie alle Anlässe.

Gottesdienste

Dienstag: 09:00 
Donnerstag:   19:30 
Freitag:  09:00 
Samstag:  09:00 / 17:00 
Sonntag:  10:30 / 19:30