Budget 2017 und Neuorganisation des Kirchenrates

64 Stimmberechtigte folgten am 28. November der Einladung zur ordentlichen Kirchgemeindeversammlung im Zentrum St. Martin A. Als Stimmenzähler wurden Nina Amstutz und Her-bert Trochsler gewählt.

Finanzen im Lot
Kirchenratspräsident Pirmin Bag-genstos erwähnte in seinem Jah-resrückblick unter anderem die Sanierungsarbeiten an der Mari-enkapelle und in der Friedhofhal-le. Im Ausblick auf 2017 nannte er die Projektierung eines neuen Mehrfamilienhauses an der Kleinwangenstrasse 9, den neuen Internetauftritt des Pastoralraums Baldeggersee und den Pastoralbe-such von Bischof Felix Gmür im September.
Kirchmeier Franz Bucher präsen-tierte ein erfreuliches Budget 2017. Die laufende Rechnung sieht bei einem Aufwand von Fr. 3'258'900 und einem Ertrag von Fr. 3'295'500 einen Ertragsüber-schuss von Fr. 36'600 vor. Auch für die Jahre 2018 bis 2021 er-wartet er positive Rechnungsab-schlüsse. Auf Empfehlung der Rechnungskommission geneh-migte die Versammlung das Budget und den unveränderten Steuerfuss von 0,26 Einheiten ohne Gegenstimmen.

Neuorganisation des Kirchenrats
Nach dem Rücktritt von Kirchenrätin Esther Godel-Bachmann per Ende März 2016 blieb im bisher siebenköpfigen Rat ein Sitz vakant. Die Versammlung beschloss die Reduktion des Kirchenrats auf 6 Mitglieder für die Jahre 2017/18 und eine neue Ressortaufteilung. Kurt Bammert übernimmt zusätzlich zu den Dossiers Medien und Betriebsaufsicht Zentrum St. Martin das Ressort Jugend/Soziales.

Neue Gesichter
Dem Kirchenrat ist es einmal mehr gelungen, neue Fachkräfte für die Katechese zu rekrutieren: Im August haben Gabriela Ivos (Religionspädagogin i.A.), Dolores Blumenthal (Religionspädagogin) und Bernadette Elmiger (Kate-chetin i.A.) ihre Arbeit in Hoch-dorf aufgenommen. Jonas Zeder konnte als Präses der Jungwacht verpflichtet werden. Elsa Martinez arbeitet neu im Reinigungs-team Zentrum St. Martin mit.
Offiziell verabschiedet wurde Kirchenrätin Esther Godel-Bachmann, die während sechs Jahren engagiert das Ressort Jugend/Soziales betreut hatte.
Aus dem Dienst der Kirchgemeinde ausgeschieden sind ferner Edith Muff (Katechese), André Brunner (Gründer und langjähriger Präses der Jungwacht) sowie Ganimete Gashi und Carmen Wütschert (Reinigungsteam St. Martin.
Pirmin Baggenstos teilte ab-schliessend mit, dass er für weite-re zwei Jahre den regionalen Kir-chenrat präsidieren werde.

Spanische Impressionen
Wie schön Spanien im Frühjahr ist, liess der stimmungsvolle Rückblick von Benjamin Meier auf die Kastilienreise des Pastoralraums Baldeggersee auf den Spuren von Teresa von Ávila und Johannes vom Kreuz erahnen. Die Ausführungen von Pfarrer Roland Häfliger zu den beiden Heiligen belegten deren tiefen Spiritualität und zeitlose Aktualität.
Mit einem Glas Wein und angeregten Gesprächen ging der Abend zu Ende.

André Stocker

 

Kirchgemeindepräsident Pirmin Baggenstos verabschiedet Kirchenrätin Esther Godel-Bachmann.



Sekretariat:
Kirchplatz 2, 6280 Hochdorf
Tel. 041 910 10 93

Kirchgemeindeverwaltung:
Hohenrainstr. 3, 6280 Hochdorf
Tel./Fax. 041 911 06 70

Neuste Ausgabe Pfarreiblatt

News

Terminkalender
Um Ihre Termine zu koordinieren - hier finden Sie alle Anlässe.

Infos zum Pastoralraum:
www.pastoralraum-baldeggersee.ch
In die Kirche eintreten? Kein Problem...
www.kircheneintritt-lu.ch

Gottesdienste

Dienstag: 09:00 
Donnerstag:   19:30 
Freitag:  09:00 
Samstag:  09:00 / 19:00 
Sonntag:  10:30 / 19:30