David Rüegsegger, Pastoralassistent

An dieser Stelle beantworten im Jubiläumsjahr „1050 Jahre Chele im Dorf" Mitarbeitende der Kirchgemeinde St. Martin die Fragen der Pfarreiblattredaktion.

Rita Grüter, KatechetinSeit wann arbeitest Du in der Kirchgemeinde?
Am 1. August 2004 hat meine Tätigkeit in Hochdorf begonnen. Nun bin ich also bereits im 9. Jahr.

Wie sieht deine Aufgabe konkret aus?
Als Pastoralassistent bin ich in der Seelsorge tätig. Ich begleite Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen, von der Taufe bis zur Beerdigung, gestalte Gottesdienste und begleite als Präses die KAB. Ein Schwerpunkt ist die Kinder- und Jugendarbeit, vor allem mit den Minis. Dazu kommt Religionsunterricht und die Koordination des Unterrichts auf der Primarstufe.

Was magst Du an deiner Arbeit vor allem?
Ich liebe die Vielfalt meiner Tätigkeit und das Arbeiten mit Menschen verschiedenen Alters. Wenn man mit Menschen zusammen ist, entstehen Ideen. Ich mag es, projektmässig zu arbeiten. Besonders angetan haben es mir die Minis. Aktuell haben wir ein tolles Leitungsteam, mit dem ich spannende Projekte begleiten darf, wie das erste Mini-Lager im Oktober und den Kirchenführer für Kinder, der zum Martinstag erscheinen wird.

Was motiviert Dich, in der Kirche zu arbeiten?
Ich selber machte schon als Jugendlicher viele schöne Erfahrungen in der Kirche. In der Pfarrei erlebte ich Heimat und Gemeinschaft. Diese Erfahrung möchte ich weiterschenken. Ich bin fest überzeugt, dass die christliche Botschaft auch noch nach 2000 Jahren eine grosse Kraft hat, um unsere Welt zum Guten zu gestalten.


Welche Auswirkungen hat das Pfarreifest auf deine Arbeit?
Wenn ich in meinen Terminplan blicke, eine grosse. Seit über einem Jahr arbeite im Fest-OK mit. Unter anderem habe ich das Fahnenmalen initiiert und begleitet. Ich bin noch mit vielen Planungsaufgaben beschäftigt, damit zum Beispiel spannende Promi-Matches am Menschentöggelikasten stattfinden können.

Was wünschst Du Dir für die Zukunft unserer Pfarrei?
Ich möchte nochmals die Himmelsfahnen aufgreifen: In kurzer Zeit sind bunte Kunstwerke entstanden. Ich wünsche mir für unsere Pfarrei, dass sie weiterhin so bunt und vielfältig Zeugnis gibt von der Hoffnung, die uns als Christen trägt. Dazu gehört auch der Mut und die Bereitschaft, die „Zeichen der Zeit" zu deuten und neue Wege zu wagen, damit auch in fünfzig Jahren wieder ein tolles Fest gefeiert werden kann.

 

 



Sekretariat:
Kirchplatz 2, 6280 Hochdorf
Tel. 041 910 10 93

Kirchgemeindeverwaltung:
Hohenrainstr. 3, 6280 Hochdorf
Tel./Fax. 041 911 06 70

Neuste Ausgabe Pfarreiblatt

News

Terminkalender
Um Ihre Termine zu koordinieren - hier finden Sie alle Anlässe.

Infos zum Pastoralraum:
www.pastoralraum-baldeggersee.ch
In die Kirche eintreten? Kein Problem...
www.kircheneintritt-lu.ch

Gottesdienste

Dienstag: 09:00 
Donnerstag:   19:30 
Freitag:  09:00 
Samstag:  09:00 / 19:00 
Sonntag:  10:30 / 19:30