Chenderchele

Mit der Chenderchele wird den Kleinsten unserer Gemeinde der Einstieg in die Glaubensgemeinschaft ermöglicht. Themen sind Geschichten aus der Bibel, religiöse Symbol,  aber auch mit Alltägliches. Eine Feier dauert ungefähr 30 Minuten. Dabei wird gebetet, gesungen, gebastelt und gegessen. Es werden Geschichten erzählt und vieles mehr.

Die Chenderchele findet in der Regel im Zentrum St. Martin statt; hin und wieder aber auch in der Pfarrkirche, in der Kapelle Urswil, im Altersheim oder an anderen speziellen Plätzen.

Kontakt: Christin Koch, Tel. 041 911 03 73


Nächste Chenderchele:

Sonntag, 14. April (Palmsonntag)
Am Palmsonntag denken wir an Jesus, wie er auf einem Esel unter Jubelrufen der Menschenmenge in Jerusalem eingezogen ist. Dazu treffen wir uns um 9.45 Uhr im Zentrum St. Martin.

Gemeinsam Palmen binden
Am Mittwoch, 10. April, stellen wir drei kleine Palmbäume her. Alle, die Zeit und Lust haben, treffen sich ab 13.30 Uhr beim Zentrum St. Martin zum gemeinsamen Palmbaumbinden. Mitzubringen sind nur Gartenhandschuhe. Die Palmbäume können am Palmsonntag in der Chenderchele bestaunt werden. Im Rahmen der 10.30-Uhr-Messe werden sie auf dem Kirchplatz gesegnet und in die Pfarrkirche getragen. Nach der Begrüssung und einem Lied kehren wir dann zum Znüni ins Zentrum St. Martin zurück. Das Chenderchele-Team freut sich auf viele Interessierte.


zur Bildgalerie

Terminkalender Chenderchele



Notfallnummer Seelsorge: 076 544 51 63

Sekretariat:
Kirchplatz 2, 6280 Hochdorf
Tel. 041 910 10 93

Kirchgemeindeverwaltung:
Hohenrainstr. 3, 6280 Hochdorf
Tel./Fax. 041 911 06 70

Neuste Ausgabe Pfarreiblatt

News

Wegbegleitung - Menschen im Alltag kompetent unterstützen
mehr
Das duale System der katholischen Kirche Schweiz
dual stark
In die Kirche eintreten? Kein Problem...
www.kircheneintritt-lu.ch

Gottesdienste

Dienstag: 09:00 
Donnerstag:   19:30 
Freitag:  09:00 
Samstag:  09:00 / 17:00 
Sonntag:  10:30